Ein zuverlässiger Reisehinweis für günstige Türkei Reisen

Ein zuverlässiger Reisehinweis für günstige Türkei Reisen

Türkei ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Deutsche reisen gerne im Sommer in den Urlaub. Es gibt mehrere Hotels die in der Nähe von einem Strand liegen. Wenn Sie den Strand bevorzugen, können Sie sich Ihr Hotel dementsprechend aussuchen. In den Jahren 2017,2018 und 2019 hat sich einiges durch die türkische Regierung verändert. Touristen aus Deutschland wurden in den vergangenen Jahren verhaftet. Dies geschah, weil sich die Regierung kritisch in sozialen Medien geäußert hatte. Deshalb sollten Sie Reisehinweise vom Auswärtigen Amt vor Antritt Ihrer Reise beachten. Welche Reisehinweise zuverlässig für Ihre Reise sind, erfahren Sie in diesem Text von günstige Türkei Reisen.

Unser Reisehinweis 1 - Schutz vor Festnahmen und Strafverfolgungen

In den letzten Jahren wurden immer wieder willkürlich deutsche Staatsangehörige festgenommen. Bei diesen Personen lag der Verdacht auf Beziehungen mit terroristisch eingestuften Organisationen. Die türkische Regierung äußerte sich am 3. März dazu. Personen die im Ausland zum Beispiel an Versammlungen von terroristischen Organisationen teilgenommen haben, werden bei der Einreise in den Urlaub festgenommen. Festnahmen können durchs "Teilen" und „Liken“ von regierungskritischen Stellungsnahmen in sozialen Medien passieren.
Sie müssen auch davon ausgehen, dass nichtöffentliche Kommentare in sozialen Medien an türkische Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet werden. Sie können in diesem Fall wegen Präsidentenbeleidigung oder Propaganda für terroristische Organisationen verurteilt werden. In diesem Fall droht Ihnen eine mehrjährige Haftstrafe. Diese Maßnahmen betreffen nicht ausschließlich Deutsche. Haben Sie eine enge Verbindung in die Türkei, könnten Sie auch davon Betroffen sein. Besonders wenn Sie Staatsangehöriger aus Deutschland, aber auch von der Türkei sind.


Unser Reisehinweis 2 - Welche Orte Sie unbedingt meiden sollten


Grundsätzlich empfiehlt das Auswertige Amt Ihnen von Türkei Reisen in den Grenzgebieten zu Syrien und Irak ab. Insbesondere von den Städten Diyarbakir, Cizre, Silopi, Idil, Yüksekova und Nusaybin. Dies gilt auch für die Provinzen Mardin, Şırnak und Hakkâri. Ein erhörtes Risiko für Sie besteht in den Provinzen Hatay, Kilis, Gaziantep, Şanlıurfa, Diyarbakır, und Mardin. Doch auch Batman, Bitlis, Bingöl, Siirt, Muş, Tunceli, Şırnak, Hakkâri und Van sollten gemieden werden. In diesen Gebieten kommt es immer wieder dazu, dass zeitweilige Sicherheitszonen eingerichtet werden. Außerdem werden regionale Ausgangssperren verhängt. Diese werden streng kontrolliert. Das allgemeine Betreten der Sicherheitszonen ist für Sie verboten.

Unser Reisehinweis 3 - Ausfuhr von Kulturgütern bei Ihrer Türkei Reise

Bei Türkeireisen gibt es neben vielen Sehenswürdigkeiten wunderschöne Strände. Hier sollten Sie es vermeiden Steine oder Fossilien zu sammeln und mitzunehmen. Es gilt ein Verbot der Mitnahme dieser Objekte. Aktuelle Information ob Ihre Gegenstände dazu gehören, erfahren Sie beim Zoll oder Amt für Kultur. Wenn Sie zum Beispiel als deutscher Urlauber einfach Kultur- und Naturgüter bei der Ausreise mitnehmen, können auf Sie mehrere Monate Untersuchungshaft zukommen.

Unser Reisehinweis 4 - Homosexualität ist nicht strafbar

In der Türkei ist Homosexualität nicht strafbar. Bis zum Jahre 2014 fand jedes Jahr die Pride Parade statt. Diese Parade konnten Sie in dem Ort Istanbul erblicken. Auch wenn Homosexualität nicht bestraft ist, können Übergriffe auf Menschen vorkommen.

Unser Reisehinweis 5 - Medizinische Hinweise

Vor Ihrer Einreise sollten Sie sich zur Erhaltung Ihrer Gesundheit über Ihren Impfstatus Informieren. Für Erwachsene gehören die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, gegen Kinderlähmung, Mumps, Masern und Röteln dazu. Ihr Reiseveranstalter kann Ihnen die nötigen Informationen als Service mitteilen. Damit Sie Türkei Reise buchen ohne Gefahr. Die verschiedenen privaten Krankenhäuser bieten Ihnen ein europäisches Niveau.

Türkei günstig Allgemeines

Wenn Sie in die Türkei fliegen, können Sie am Flughafen einen Mietwagen buchen. In der Zeit von Juli bis September ist die beste Reisezeit. An diesen Tagen haben Sie durchschnittlich 9 bis 13 Sonnenstunden. Es herrschen durchschnittlich 30 bis 35 Grad Celsius. Die Wassertemperatur beträgt 23- 25 Grad.
Die türkische Lira verliert immer mehr an Wert. Dies ist für die türkische Wirtschaft sehr schlecht. Sehr viele Unternehmen haben Schulden in Dollar und Euro. Durch steigen des Dollars werden somit die Schulden größer. In der Türkei können Sie mit dem Euro bezahlen. Dies ist in Hotels, wie auch in verschiedenen Geschäften möglich. Sie sollten sich vor der Einreise in die Türkei für die Politik interessieren. Die türkischen Gesetze sollten Ihnen bekannt sein, damit Sie jede Situation meistern können.
Die Türkei bietet Ihnen viele verschiedene Sehenswürdigkeiten. Diese dürfen auf Ihren Türkeireisen nicht fehlen. Mehrere schöne Städte, Bootsfahrten und Strände sind eine Reise wert. Egal ob Sie Kultur, Erholung oder Party suchen werden Sie hier fündig. In diesem Land können Sie viel über die Kultur des Landes lernen. Sie haben aber trotzdem einen westlichen Einfluss. Verschiedene Hotels bieten auch einen Spabereich oder einen Fitnessbereich an. Hier können Sie nach einem aufregenden Tag den Abend genießen. Ein Urlaub in der Türkei ist auch mit geringem Budget möglich. Hier bieten sich Pauschalreisen, Last Minute Reisen und Frühbucher Reisen an.